Frage & Antwort

TDM over IP

Was ermöglicht die TDM-over-IP-Serie?

Die TDM-over-IP-Serie ermöglicht eine kostengünstige Migration von Telefonanlagen zur IP-Pakettechnologie.

Welche Datenströme überträgt der TDM-over-IP-4PG Multiplexer?

Der TDM-over-IP-4PG Multiplexer überträgt strukturierte oder unstrukturierte Sprachdatenströme von Telefonanlagen (E1, G.703, G.704, S2M).

Welche Anwendungen ermöglicht PWE (Pseudowire Emulation)?

PWE ermöglicht verschiedene Anwendungen wie TK-Anbindung und Kommunikation von Funkbasisstationen ohne Konfigurationsänderungen.

Welche Funktionen bietet das Gerät in Bezug auf Taktrückgewinnung und QoS?

Das Gerät bietet adaptive Taktrückgewinnung, QoS für TDM-Datenpriorität im IP-Verkehr.

Welche Protokolle werden unterstützt?

Das Gerät unterstützt SAToIP (Satellite Delivery over IP) und CESoPSN (Circuit Emulation Service over Packet Switched Network).

Welche Schnittstellen hat der TDM-over-IP-4PG Multiplexer?

Der Multiplexer verfügt über 4 x E1, 2 x Gigabit Ethernet Schnittstellen sowie einen Gigabit Glasfaser SFP Steckplatz.

Wie kann das Gerät konfiguriert werden?

Das Gerät kann lokal / Remote über ein Webinterface oder Telnet konfiguriert werden.

Welche Spannungsversorgungsoptionen stehen zur Verfügung?

Die Spannungsversorgung erfolgt über ein 230VAC Netzteil, optional kann auch 24VDC oder 48VDC verwendet werden.

Gibt es Möglichkeiten zur Erweiterung oder Vernetzung mehrerer Geräte?

Ja, das Gerät kann über eine Ethernet-Schnittstelle kaskadiert werden, und bis zu 8 x TDM-over-IP-Geräte passen in einen 19″ Rahmen (2HE) bzw. bis zu 32 E1-Schnittstellen.

Kontakt

7 + 9 =